• Sat. Jul 2nd, 2022

CNTech News

Senaste tekniska nyheter och uppdateringar

Phobien – 9 berühmte Aliens, die wir gerne in das Phobien-Strategiespiel aufgenommen sehen würden

Jun 24, 2022


Nach seiner Veröffentlichung im März dieses Jahres hat Phobies den Spielern über 120 entzückende (aber tödliche) Kreaturen geboten, die einen spielerischen Blick auf die tiefsten Ängste und Phobien der Menschheit werfen.

Bisher haben wir mechanische Affen, Killerclowns und blähende Farmtiere in der bizarren Menagerie von Bestien gesehen, die Spieler in den Kampf werfen können. Jetzt, nach dem neuen Update zum Thema Alien-Invasion, feiern 13 außerirdische Phobien ihr Debüt im Spiel, zusammen mit 5 neuen Karten und einer neuen eindringlichen Umgebung.

Während der Himmel für die potenziellen Kreaturen, die wir auf den sechseckigen Schlachtfeldern von Phobies sehen könnten, grenzenlos erscheint, dachten wir, wir ziehen den Hut vor den Schöpfern des Spiels und ihrem neuesten Update, indem wir einige unserer beliebtesten berühmten Aliens auswählen, die leicht ihr Zuhause finden könnten das Phobies-Universum.

Da wir also viele Filmreferenzen in unsere Liste aufnehmen werden, sind hier die guten, bösen und geradezu hässlichen Aliens, die wir gerne in Phobies ‘Universum sehen würden.

Die Güter

Autobots

Zu Beginn der Liste haben wir einen Fanfavoriten, und das sind die Autobots, angeführt von Optimus Prime. Ja, diese Roboter sind eigentlich Aliens, und da wir bereits einige hübsche mechanische Helden haben (wie Fishtank, Jar Cannon und Cowbell), wäre ein Konvoi von Autobots eine perfekte Ergänzung des Spiels.

ET

ET ist wohl eine der berühmtesten Kreaturen auf der Liste und der Inbegriff eines „gutmütigen“ Außerirdischen. Er würde in die Monster-Kategorie passen und wäre wahrscheinlich ein großartiger Nebencharakter in der Welt von Phobies. Vielleicht könnte er mit seinem legendären Fahrrad über das Schlachtfeld rasen?

Yarael Puff

Er hat den Kaffee bereits gestern bekommen – was ihn perfekt für die Welt der Phobien macht, wo Kaffee eine wertvolle Ressource ist, die benötigt wird, um neue Phobien in den Mix zu rekrutieren. Der gutmütige, schlecht behandelte quermianische Jedi-Meister wurde in den klassischen Star Wars Robot Chicken-Specials berühmt, und er wäre mit einem Sitz im Rat von Phobies genau richtig. Shout-outs auch für The Neebles von Men In Black, ebenfalls freundliche kaffeebezogene Aliens.

Die Bösen

Raubtier

Weiter zur nächsten Kategorie haben wir den Bringer der Zerstörung, die Verkörperung alles Bösen, die Yautja, die ihren vielen Feinden besser als Predator bekannt ist. Berühmt aus dem gleichnamigen Film, ist Predators einziges Ziel die Jagd und sie könnten leicht zu einem der besten Monster in Phobies werden, wenn sie ins Spiel gelassen werden!

Königin Alien

Der Queen Alien ist ein mächtiger und intelligenter Xenomorph und ein Charakter, den wir in „Alien vs. Predator“ im Kampf gegen Predator gesehen haben – wir könnten uns diesen mächtigen Alien leicht als einen Charakter vom Typ Monster vorstellen, der massiven Nahkampfschaden verursacht und jeden Gegner, dem er gegenübersteht, Predator, durchschneidet oder andernfalls.

Klendathu Bug

Obwohl es keinen in Stein gemeißelten Namen hat, ist dieser Käfer, der vom Planeten Klendathu im Film „Starship Troopers“ stammt, ein Arachnid (oder Pseudo-Arachnid, wenn Sie genau sein wollen) und er ist in jeder Hinsicht gruselig und krabbelnd der Welt. In Phobies könnte es als kriechendes Monster eingesetzt werden, ähnlich wie Jar Cannon oder AWOL.

Die Hässlichen

Graboid

Wir haben bereits etwas Ähnliches wie das Graboid aus „Tremors“ in Phobies, aber keines davon gefällt ihm. Wenn wir sowohl Suckee als auch Creep nehmen und in ein neues Fear übersetzen würden, würden wir am Ende wahrscheinlich etwas mehr oder weniger ähnliches wie Graboid haben. Was seine Eigenschaft betrifft, könnten wir es wahrscheinlich als Monster in der Phobies-Reihe sehen.

Der Flukemann

Zum Abschluss der Liste haben wir eine der verstörendsten Kreaturen aus Akte X, den Flukeman. Es ist zwar nicht gerade ein „Alien“, sondern eher ein humanoides parasitäres „Ding“ in Kombination mit einem Egelwurm, aber es sieht aus wie eine tolle untote Kreatur, die wir gerne in eine Angst verwandelt sehen würden. Übrigens hat der Flukeman eine indirekte Verbindung zu Phobies, da das Kostümdesign des humanoiden Wurms von dem verstorbenen Bill Terezakis entworfen wurde, der ein enger Freund des CEO von Smoking Gun Interactive, John Johnson, war.

Wenn Sie Lust haben, Ihre Ängste zu überwinden, während Sie an Arenakämpfen teilnehmen, finden Sie Phobies jetzt zum Herunterladen auf der Appstore, Google Playund Dampf.



Source link